Error: no file object

Tagespflegepersonen

Wer kann Tagesmutter/Tagesvater werden?
Alle Personen zwischen 20 und 65 Jahren, die Freude am Umgang mit Kindern haben und sich aktiv mit Kindererziehung auseinander setzen wollen. Die Teilnahme an Kursen ist Voraussetzung, eine spezielle Vorbildung ist nicht notwendig.

Was macht eine Tagesmutter/ein Tagesvater?
Eine Tagespflegeperson betreut fremde Kinder entweder bei sich zuhause oder auf Wunsch im Haushalt der Eltern als sog. „Kinderbetreuerin“. Die Betreuungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern von nur wenigen Stunden in der Woche bis hin zu einer Ganztagsbetreuung. Tagesmütter und -väter haben die Aufgabe, Kinder gemäß ihrem Entwicklungsstand,
ihrer Interessen und Bedürfnisse altersgerecht zu fördern.


Wie werden Tagesmütter/-väter auf ihre Aufgaben vorbereitet?
In speziellen Kursen erhalten Interessierte das notwendige Rüstzeug für diese
verantwortungsvolle Aufgabe. Die Schulungen finden 2x im Jahr statt, entweder über die VHS oder die Familienbildungsstätte. Alle anstehenden Fragen können vorab mit uns geklärt werden. Wir garantieren eine fachliche Beratung und Begleitung und sind täglich in unseren Sprechzeiten erreichbar.

Sie sind an dieser neuen Aufgabe interessiert?
Setzen Sie sich mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung. Wir vereinbaren auf Wunsch einen Termin und stehen Ihnen dann in einem persönlichen Gespräch für Ihre Fragen zur Verfügung. Wir unterstützen und beraten Sie gerne auf dem Weg zur professionellen Tagespflegeperson. Unser Service ist unverbindlich und kostenlos. Laden Sie unseren Flyer.

Kontakt: Büro Flexible Kinderbetreuung
Tel.: 0621- 58 79 0 200
Mo – Fr 9 – 12.00 Uhr
Mo, Mi 17 – 19.00 Uhr und nach Vereinbarung
tagespflege@kinderschutzbund-ludwigshafen.de